Schlagwort-Archive: Slowy

24.01.2015 // Tapefabrik #5 @ Schlachthof, Wiesbaden


Tapefabrik 2015 (Flyer)

Ja ja, es ist längst kein Geheimnis mehr, dass am Samstag, den 24.01.2015 die nunmehr fünfte Ausgabe der in Wiesbaden stattfindet. Solche großen Ereignisse verbreiten sich (fast) von selbst, vor allem, wenn Bruce Willis aka seine Synchronstimme Manfred Lehmann im Trailer die Acts ankündigt. Aber nicht nur die Verpackung, sondern auch der Inhalt spricht für sich: Insgesamt drei Bühnen halten für ein unglaublich umfangreiches und buntes Deutschrap Line Up her, im Rahmen dessen sogar ganze Labels präsentiert werden. Auf dem benachbarten Beatfloor versorgen euch hochkarätige Produzenten und DJs mit passenden Soundgerüsten. Die Hosts des Festival sind dieses Jahr Juse Ju auf der Hauptbühne und S-Trix auf dem Beatfloor.

Ich danke an dieser Stelle Kallsen und der Tapefabrik für die Möglichkeit beim Beatfloor aufzutreten. Der Auftritt wird irgendwann zwischen 17:50 und 18:20 Uhr sein. Ein bisschen vorab aus dem Nähkästchen geplaudert: Ich präsentiere dort u.a. einen Track vom kommenden Projekt mit Kallsen. Also Handy-Cams gezückt und dann habt ihr sowas wie ein, ähm…, Pre-Release-Vinyl-Live-Rip. Oder so.

Natürlich nehme ich auch ein paar Fourgruppe Vinyls und die Restbestände meines „Ungefiltert“ Tapes mit. Dann zum Tapefabrik-Kurs, also watch out!



Das Line Up der Tapefabrik 2015:

– Haftbefehl
– Der Ruhrpott ist unendlich (Aphroe, ABS, Witten Untouchable)-
– Spezializtz
– Damion Davis – JAW
– Edgar Wasser
– Hiob & Dilemma
– MachOne
– Umse
– Pierre Sonality & Friends (Funkverteidiger, Sendemast, Galv Of The 3 Moons, Maulheld)
– Mädness
– Prezident & Kamikazes
– 58Muzik (Absztrakkt, R.U.F.F.K.I.D.D., Cr7z, 2Seiten, Jinx & DJ Eule)
– Döll, Sichtexot (Tufu, Luk&Fil, eloQuent, Anthony Drawn & Johnny Moto)
– dude&phaeb
– Zugezogen Maskulin
– OFDM Cypher (Schaufel&Spaten, Plusmacher, Freshface & Sonne Ra)
– Dissythekid
– Slowy & 12Vince
– Projekt Gummizelle
– 2ZimmerGefüge
– AzudemSK
– RZM
– Sorgenkind & Djin
– Blut & Kasse
– Ufo361 & Said

Poah, bei so einem Line Up sollte man meinen, dass das „Rand-Event“, nämlich der Beatfloor, nix mehr überbieten könnte.
Denkste. Am Start sin teilweise jene Produzenten, die eure Lieblingsacts womöglich erst zu dem gemacht haben, was sie sind:

– Figub Brazlevic
– Morlockko Plus & Hieronimuz
– GreenInstruments
– Kallsen &
– 2ZimmerGefüge
– Clockwerk
– Bluestaeb
– Brous Uno
– Wun Two
– Dramadigs
– Dezi-Belle (Mono Nomads, Nicest Dudes Around, plukk.inn, B-Side, Crazy Sane & CMY.Flow)


Tapefabrik 2015 Timetable
…gibt’s hier


Tapefabrik 2015 Beatfloor Flyer


Wer noch nicht weiß, wie er günstig und sicher zur Tapefabrik kommt, dem sei der Organisator „Auf deine Tour“ ans Herz gelegt. Weitere Infos und auch die Tickets gibt es .

Auf deine Tour (Tapefabrik 2015 Flyer)


+++ FAKTEN, FAKTEN, FAKTEN +++

WAS: Tapefabrik #5 Festival mit diversen Acts
WANN: Samstag, 24.01.2015 – ab ca. 16 Uhr (Timetable folgt)
WO: Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V., Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden
WIE VIEL: ab 48€ (ohne Anfahrt)

Facebook Event: http://www.facebook.com/events/1453275901553872


Musik der auftretenden Acts im


Advertisements

RELEASE: Netzwerke Sampler 4 (Free Download)


Netzwerke Sampler 4 (Front Cover)

Was den geschichtsträchtigen betrifft, ist der 04.04.2014 ein Datum mit tieferer Bedeutung. Vier Jahre ist es mittlerweile her, seitdem Netzwerke #3 sowie die auf 500 Stück limitierte Vinylausgabe namens “33 1/3” erschienen ist. Nun steht endlich der vierte Teil als Free Download mit 22 exklusive Beiträge von alten und neuen Netzwerkern bereit:

netzwerke-sampler-4-free-download(161 MB)

Natürlich kann man sich den Netzwerke Sampler 4 auch auf Bandcamp per Stream anhören:

Das Cover wurde dieses Mal von entworfen und gestaltet. LST hat neben DJ NST, Kallsen und Phillip W. auch entscheidend bei der Trackauswahl mitgewirkt. Verantwortlich für das Mastering sowie die Organisation war .

Netzwerke Sampler 4 (Back Cover)


Tracklist & Credits


01.    SirPreiss & DJ NST – Netzwerke 4 Intro
02.    Meller, Rheza & Cutz Penza – Back 2 the Basics
03.    Beppo S. & Peter B. – Über die Jahre
04.    Okcool. (Exzem & Dufsen) – Auflegen
05.    Slowy & 12Vince – Camouflage (dude26 Remix)
06.    LUX – Ich dreh‘ am Rad
07.    Die Hänger – Morgen
08.    Stah & Miles – Unvergleichlich
09.    Jaba&M, SirPreiss, DJ K-Source & Z – Vollgas
10.    Velix Recula – keepin it fresh
11.    Smut, Proton, Terminus, Czes & Cutz Penza – Gedankenfluss
12.    Instinktsteve, Jacek & DJ Hypa Aktiv – Das ist…
13.    bgs & NitreX – Straßenkarneval
14.    Terminus – Intellektsache
15.    Cap Smallz, SirQLate & DJ Hypa Aktiv – Falsche Freunde
16.    Mister Jones – Ich glaube
17.    dude&phaeb – Einfluss (IAMPAUL Remix)
18.    LST da phunky child, Myeloe & DJ Chriss Fade – Anamnse
19.    Chaid & Angry Teng – Herz pumpt
20.    Idatic & DJ Illtec – 10, 9, Takt
21.    Jokaz & Buddi – Durch damit
22.    Schlakks, Fedor & Cutz Penza – Dankbar

Organisation, Trackauswahl und Mastering: SirPreiss
Co-Organisation & Trackauswahl: LST da phunky child, Kallsen, DJ NST & Philipp W.
Covergestaltung & Layout: LST da phunky child
Netzwerke Logo: JezzOne37


Persönliche Worte


Der vierte Netzwerke Teil erscheint am 04.04.2014 – ein Zufall? Ehrlich gesagt: ja.

Es passte gut ins Timing, als ich die Organisation vom “Netzwerke-Philipp”  Anfang 2014 übernommen habe. Ich habe versucht, den ursprünglichen Gedanken des Netzwerkens und  Connectens in Netzwerke #4 einzufangen. Das hat bei vielen Tracks auch sehr gut geklappt und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Ein Sampler ist nicht mal eben organisiert, doch auch in stressigen Phasen habe ich nie daran gezweifelt, dass mit diesem Sampler ein wunderbares Mosaiksteinchen im Netzwerke-Werk entsteht.

Alleine ist so etwas aber nicht möglich.

Ein großes Danke geht an Philipp für das Vertrauen und die Möglichkeit, der hungrigen Netzwerke-Fangemeinde endlich den vierten Teil präsentieren zu dürfen. Ein nicht minder großes Danke geht an einen unermüdlichen LST da phunky child für das großartige Cover und die zuverlässige Zusammenarbeit. Kallsen danke ich für die vereinzelten Trackbewertungen, aber vor allem für die wertvollen Beiträge zum Sampler. DJ NST hat dem Sampler im positiven Sinne wieder einen Stempel aufgedrückt, indem er die Teller im Intro zum Glühen brachte. Was wäre mittlerweile ein Netzwerke Sampler ohne NST? Danke auch an DJ Hypa Aktiv, der für den Sampler ein nices Snippet gecuttet hat:

Netzwerke Sampler 4 - Out now


Weitere Downloads der beteiligten Künstler im
Free Download Archiv



IMC Radio Mixshow 03/2014 mit Pottpoeten


IMC Radio Mixshow 03-2014 mit Pottpoeten (Cover)

Alte Hasen treffen alte Hasen oder: Die Pottpoeten sind zu Gast in der März-Ausgabe der IMC Radio Mixshow (whhhoooheeeeeyyy). Wir reden über ihr aktuelles Releases „E.P.O.S.“ und die dazugehörigen Videos (whhhoooheeeeeyyy). Da das Pottpoeten-Mitglied Ollysee aufgrund eines Umzugs nicht anwesend sein kann, versuchen wir zumindest ihn ans Telefon zu bekommen (whhhoooheeeeeyyy), aber er geht nicht ran (ooohhhhhhh).

Nachtrag zum germanistischen Klugscheißen in der Show: E.P.O.S. ist so gesehen kein richtiges Akronym, sondern ein Apronym. Mein Fehler (Buuuuuuh).

Denn: Ein Akronym, ist ein „aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter gebildetes Kurzwort“, während ein Apronym eine Form des Akronyms ist, „bei [dem] die Anfangsbuchstaben ein sinnvolles Wort ergeben, das im Zusammenhang mit der Sache steht“.

Und da soll mal einer behaupten, in der IMC Show lernt man nichts…


Letzte Sendung verpasst?
Hier geht’s zur Februar-Ausgabe mit


Hosts: SirPreiss, DJ Hypa Aktiv, Chewie
Studio Guest: Pot!poeten
DJ Mixing: DJ Hypa Aktiv
Production: K.M.S., Original Kick

01 Intro – Original Kick 00:00
[Interview Part 1 mit Pottpoeten] 01:27
02 Eigenlob Stinkt – Charnell 03:41
03 Mainz Besser Als Dainz – Bongobo Zen ft Rö, Öge Und Form 06:52
04 Schutzlos – Sönke Schramm 11:28
05 Like Back In 97 #dillabeat – Rameen x Lil Rum 14:14
[Interview Part 2 mit Pottpoeten] 17:51
06 First Love – Pottpoeten 26:44
07 Immer Dieser Rapper – DiggiDog 30:12
08 Unmessbar (Dexter Remix) – Sylabil Spill & Lakmann 32:39
09 Reiskeks – Kex Kuhl 35:45
[Interview Part 3 mit Pottpoeten] 38:36
10 Frühstück am Hbf – Bavarian Blast 50:24
11 Lassens’ Euch Wissen – Dikkn & Jacek ft Umse 52:59
12 Juniortüte – Slowy & 12 Vince 56:26
[Interview Part 4 mit Pottpoeten] 59:02
13 Positiver Stress – Prezident 01:05:00
14 Heiliger Zorn – Eloquent & Warpath 01:07:56
15 Lucid In The Sky – Nicest Dudes Around 01:10:16
[Interview Part 5 mit Pottpoeten] 01:12:47
16 Abgebrannt – Stylez Tyson 01:19:30
17 Newzletter – AndOnez 01:22:50
18 Ja – M(a)ic Tschek 01:25:47
[Interview Part 6 mit Pottpoeten] 01:28:43
19 Ey Du Waisst – StevoOne & Coppetto 01:37:36
20 Eremit – Defcon & Draizt 01:40:19
21 Comichelden – Snearr 01:42:14


Weitere Downloads der gespielten Künstler im


SirPreiss, Chewie, DJ Hypa Aktiv & Pottpoeten @ IMC

Pottpoeten - E.P.O.S. @ IMC Radio Mixshow

IMC Radio Mixshow 03-2014 mit Pottpoeten (Tracklist)


Wollt ihr (Telefon-) Gast in der IMC Radio Mixshow sein oder einfach nur, dass eure Tracks in der Sendung gespielt werden? Dann schreibt uns eine Mail an radio@imc-world.de inklusive Links zu eurem aktuellen Audiomaterial.

Wenn ihr uns Tracks, Demos, Alben usw. schickt, dann bitte vorher irgendwo hochladen! Keine großen Anhänge per Mail, danke!



%d Bloggern gefällt das: