Schlagwort-Archive: Mixtape

RELEASE: Jacek – Rapsnacks (Free Download)


Jacek - Rapsnacks (Cover)

Jacek vom Obscura Basement released am 17.02.2014 ein kleines Mixtape namens „Rapsnacks“. Da sein Album „Jacek the Rapper“ noch etwas auf sich warten lässt, soll „Rapsnacks“ wortwörtlich ein Appetithäppchen für zwischendurch sein.

Es handelt sich im Wesentlichen um eine 24-Track-starke Sammlung aus den Jahren 2007 bis 2013. Teilweise wurden diese Tracks bereits im Netz veröffentlicht oder sind auf Releases anderer Künstler zu finden,  es finden sich aber auch einige Exclusives auf “Rapsnacks”.

So bekommt man einen guten Einblick, was Jacek in den letzten 6 Jahren so getrieben und was für eine musikalische Entwicklung stattgefunden hat.

Produziert haben dafür Jacek selbst, Jazztronaut, DJ Dextra, Tacheles, B-Doub Productions, Mr. Register, SirPreiss, Rapsport Beatz, cAro, Soulmade Beats, AddiBeats, Oddisee, Khrysis und J-Dilla. Gastauftritte gibt es von DJ Hypa Aktiv, DJ Mike Ill, Dikkn, Baza, L.E.G.A.C.Y., Tacheles, Jensightz, Nitch, Danoslav, Flan, Maxstah, cAro, und RobertRapsport:

jacek-rapsnacks-free-download(168 MB)

Soviel zum „kleinen Mixtape“. Dann darf man auf „Jacek the Rapper“ gespannt sein.


Tracklist

01. Es ist Jacek (2007)
02. Ausfluss Pt. 1 (2007)
03. Ausfluss Pt.2 (2008)
04. Duisburg (2008) feat. DJ Hypa Aktiv
05. 24 Stunden (2009) feat. Dikkn, Baza
06.Transatlantic (2009) feat. Dikkn, L.E.G.A.C.Y.
07. Ersatz fürn Urlaub 2009)
08. Hands up (2009) feat. DJ Mike Ill
09. Blutdruck (2009)
10. Alarm (2009)
11. Check ma den da (2009)
12. 8 is genug (2009) feat. Tacheles, Dikkn, Jensightz, Danoslav, Nitch, Flan, Maxstah
13. Optimist (2010)
14. Bestechend fresher Rapshit (2010) feat. Dikkn
15. Twister (2010)
16. Ungeschnittenes Gedankengut (2010) feat. Dikkn
17. Looping (2010)
18. Is wies is (2011) feat. DJ Hypa Aktiv [prod. v. SirPreiss]
19. Traumfänger (2011) feat. Dikkn, Tacheles
20. Zeit dafür (2012) feat. cAro
21. Zeitreise (2012) (eat. RobertRapsport
22. Bestechend fresher Rapshit – Soulmade RMX (2011) feat. Dikkn
23. Twister – Register RMX (2012)
24. Blutdruck – Rapsport RMX (2013)


Jacek - Rapsnacks (Back Cover)


Downloads der beteiligten Künstler im



RELEASE: Lookey – Eine Runde Kurze (Gemischt von Fader Lustig)


Lookey - Eine Runde Kurze (Cover)

Prost! Der Mönchengladbacher-Heidelberger-Sinsheimer Freestyle MC Lookey spendiert uns eine Runde Kurze in Mixtapeform gemischt von Fader Lustig. Hinterm Sound-Tresen stand SirPreiss, der dem Mix ein hochprozentiges Mastering verpasst hat.

Auf dem 8-Track-starken Release werden zudem Killa Calles und FanArtikel gefeatured. Erstgenannter und Lookey haben schon auf dem berühmt-berüchtigten erfolgreich kollaboriert. Die Cuts auf “Eine Runde Kurze” kommen von Fader Lustig und DJ Fable.

Und jetzt nich lang schnacken, Kopp in’ Nacken:


Weitere Downloads der beteiligen Künstler im



07.11.2013 // Jeru The Damaja & DJ Say Whaat @ Club 134, Düsseldorf


jeru-the-damaja-club-134-duesseldorf-flyer

Anlässlich der neuen Jam- und Partyreihe “Golden Era” im Club 134 in Düsseldorf trumpft selbiger mit einem ganz besonderen Gast auf: Jeru The Damaja aus Brooklyn/NY wird am 07.11.2013 live auf der Bühne zu sehen sein.

Sein Debüt gab Jeru 1993 in dem Stück “I’m the Man” auf dem Gang Starr Album “Daily Operation”. Noch im selben Jahr veröffentlichte er die von DJ Premier produzierte Single “Come Clean” und im darauf folgenden Jahr sein erstes Album, “The Sun Rises in the East”. 1996 folgte das zweite, wie sein Vorgänger komplett von DJ Premier produzierte Album “Wrath of the Math”. Beim nächsten Album “Heroz4Hire” legte er selbst Hand an die Regler. Das im Jahr 2003 veröffentlichte Album “Divine Design” ließ Jeru dann von relativ unbekannten Produzenten produzieren. Beide Alben entfalteten daher nicht die gleiche Wirkung wie die beiden Erstlinge, konnten aber dennoch inhaltlich überzeugen. Im Jahr 2007 erschien sein neues Album „Still Rising“.

2013 kehrt der „Crooklyn Doger“ zurück mit einer EP „The Hammer“ die erste Single „Solar Flares“ , welche von Large Professor produziert wurde.

Zum Auftritt im Club 134 hat der Host des Abends DJ Say Whaat ein Best of Jeru Live-Mixtape ins Netz gestellt. Zu hören hier:


+++ FAKTEN, FAKTEN, FAKTEN +++

Wo:  Club 134, Ronsdorfer Strasse 134, 40233 Düsseldorf

Wann: 22 Uhr (Beginn)
Eintritt: 9 € Abendkasse; inklusive Welcome Drink
Getränkepreise: Bitte beim Veranstalter erfragen.

Facebook Event: https://www.facebook.com/events/162924787248123



%d Bloggern gefällt das: