Schlagwort-Archive: Essen

SirPreiss Adventskalender 2012 – Türchen 21: Unikat


sirpreiss-adventskalender-tuerchen-21

21.12.2012 – Die Welt soll nicht untergehen, bevor  “Unikat” veröffentlicht wird! Mit diesem ehrgeizigen Projekt wollte ich Mitte 2008 den umfangreichsten Allstar-Track realisieren, der bis dato in der Deutschrap-Szene. Ob es einen solchen Track in dem Umfang gab oder gibt, spielt mittlerweile keine große Rolle mehr… Inspiriert hat mich “Gang’s all here” vom Heltah Skeltah Album “Magnum Force”. Allerdings fehlte mir hier über die 9 Minuten Laufzeit die Abwechslung im Beat. Das sollte bei “Unikat” anders werden, denn mein Ziel war es, insgesamt 25 Künstler auf einen einzigen Track zu packen.

Natürlich ziehen so viele Beteiligte die Fertigstellung etwas in die Länge. Aber “Unikat” sollte auch nicht mal eben in die Runde geworfen werden. Dazu kommt, dass einige der gefeatureten MCs gar nicht mehr rappen und somit auf “Unikat” deren letzten mir bekannten Aufnahmen konserviert sind. Insofern finde ich den Track auf “Nach allen Regeln der Kunst” mehr als passend platziert.

Danke nochmal an alle beteiligten Künstler und auch danke für die Geduld!

Mitgewirkt haben:

1. Emfiz
2. SirPreiss
3. K’fo
4. Kilo Meta
5. Killa Calles
6. Elmäx (Der Plot)
7. Jaques your Mother (Der Plot)
8. Kallsen (Cuts)
9. Sain
10. Total (Ex-WDR Crew)
11. Kamikatze
12. Angry Teng
13. Lunaman aka Risky Shift
14. Tingwa
15. Dikkn
16. DJ NST (Cuts)
17. DJ Bubba (Cuts)
18. Konpro
19. Micsness
20. Anna Falcke
21. Natif
22. Cap Smallz
23. Lokikkz
24. Der Nomade
25. DJ Hypa Aktiv (Cuts)

* *

Peace,
SirPreiss


Hier findet ihr alle Beiträge zum Adventskalender 2012:



18.10.2012 // Rap Slam Duisburg Vol.1 (Special Act: Mess & Kareem)


 

Rap-Slam-Duisburg-Vol-1-Mess-Kareem

Gute Nachricht für alle Freunde des niveauvollen  Wortsports: Die Sommerpause des ist vorbei ebenso wie und die nächste Saison 2012/2013 wird eingeläutet

Wie schon in den Slams zuvor hat jeder Teilnehmer ca. 5 Minuten in bis zu drei Runden Zeit, das Publikum zu überzeugen: Ob mit Acapellas, auf eigenen Beats, von einem Beatboxer begleitet oder einer “ganz normalen” Show – alles ist erlaubt. An den Turntables  steht , der die Slamer unterstützt und für sie auflegt.

Das Line Up kann sich auch diesmal wieder sehen lassen:

(Dortmund)
Harmony (Essen)
Qurious (Witten)
  (Witten/Bottrop)
(Dortmund)
AHiM45 (ASM)  (Recklinghausen)
(Remscheid)
(Kamen)

Natürlich darf  der Special Act nicht fehlen und der ist kein geringerer als die Wittener Rap Urgesteine .

Der Rap Slam findet am 18.10.2012 um 20:30 Uhr im High5Club Duisburg statt. Der Eintritt kostet 4 Euro im VVK oder 5 Euro an der Abendkasse. Wer den Euro sparen möchte, sichert sich eine Karte unter rapslamruhr@gmail.com.

 


%d Bloggern gefällt das: