Archiv der Kategorie: Alben

RELEASE: DJ KidCut – International Consorters (Free Download)


DJKidCut - International Consorters (Front Cover)

Nach unzähligen Mixtapes sowie einer recht langen Schaffenspause released der gebürtige Stuttgarter DJ KidCut nun sein aktuelles Produzentenalbum “International Consorters”. Der Name ist Programm, beinhaltet das Album doch eine ausgewogene Mischung deutscher und englischsprachiger Tracks. Einige der beteiligten Künstler wie CZES oder Cap Smallz wirkten schon auf den ersten Mixtapes von KidCut mit. Letzterer bildet nun mit Rasco von den Cali Agents das Feature-Highlight auf “International Consorters”.

Meine Wenigkeit ist auch wieder vertreten. Der Track heißt “Dicke Hose” und schlägt in eine ganz andere Richtung als der 2008er Beitrag “Wunschkonzert”. Einfach mal reinhören:

Produziert wurden alle Tracks von DJ KidCut, das Mastering übernahmen Dichter2Productions. “International Consorters” kann ab sofort kostenlos per Bandcamp getreamed oder runtergeladen werden:

DJKidCut - International Consorters (Back Cover)

Tracklist   
1. Intro – A Brand New Experience 00:30
2. CZES – Flieg Davon 04:01
3. City Siege & Dready Kruger – I’m Dreamin‘ 03:27
4. Akademiker – Positiv Denken 03:38
5. Cap Smallz & Rasco – Widerstand (What Are U Rappin‘ For?) 03:30
6. Romenatic – Niemandsland 2 03:53
7. Coonen – Doin‘ It 03:07
8. Mic Hands & Money Bag Maj – Packwork 04:06
9. The Rain (Instrumental) 03:13
10. Whiteman The Blacksoul – The City 03:09
11. Scala X – Guerrier De La Vie 03:05
12. Donna Wetter – Flowfetisch 02:55
13. SirPreiss – Dicke Hose 03:15
14. Doppia Erre – Toy Toy 03:38
15. Don Streat – Something Is Wrong (With My Baby) 03:03
16. King Nubian Eternal – Blessed Rhymes 02:54
17. Years Later – The Science 03:57
18. A Star (Instrumental) 02:50
19. Hidden Track: Years Later – The Science (Original Version) 03:59


Verwandte Links



RELEASE: Beppo Strassenrapper – Kapitel I – Momo (Free Download)


Beppo S. - Kapitel I - Momo (Front Cover)

Das Debütalbum des Wahl-Leipzigers Beppo Strassenrapper, kurz Beppo S., ist in zweierlei Hinsicht eine Anlehnung an Michael Endes Romanerzählung von “Momo”: Zunächst war der Charakter Beppo Straßenkehrer für den MC an abgewandelter Form namensgebend, nun ist mit “Momo” sein Album als Free Download erhältlich.

Dabei schafft die Geschichte eher einen Rahmen, als ein inhaltliches Konzept für das Album und Beppo S. nutzt diese künstlerische Freiheit, um auf den eingängigen Beats ein sehr persönliches Debüt abzuliefern.

beppo-s-momo-free-download(113 MB)

Zum Track “Momo” wurde dann auch gleich ein sehenswertes Video gedreht:


Tracklist

01. Intro (Beat: mafegi)
02. Momo (Beat: Kallsen)
03. Spiegelbilder feat. Peter B. (Beat: Klaus Dieter)
04. Edel (Beat: Don McGinger)
05. Kein Tetris (Guitar by Rosalie)
06. Keep some distance feat. El Waxo (Beat: Non-Sativa)
07. Teufels Glück und Gottes Elend (Beat: Klaus Dieter)
08. Still not loving Kommerz (Beat: mafegi)
09. Loop feat. bgs (Beat: Jedermann)
10. Persona non grata (Beat: mafegi)
11. Unvergleichlich (Beat: Kallsen)
12. Subkultur feat. Peter B. (Beat: Jedermann)
13. Décadence feat. Trip auf D (Beat: Meister Lampe)
14. Alles und alle (Beat: VersOne)
15. Klagelied Remake (Beat: mafegi)
16. Outro (Beat: mafegi)

Mixing & Cuts: Kallsen
Mastering: SirPreiss


Beppo S. - Kapitel I - Momo (Back Cover)


Beppo S. auf und im



RELEASE: Provo – Monaco Moll (Free Download)


Provo - Monaco Moll (Cover)

Der Münchener Produzent Provo ist kein unbeschriebenes Blatt und könnte dem ein oder anderen ein Begriff sein. Bereits 2007 produzierte er Beats für Creme Fresh und wenig später für Juse Ju. 2006 trat er erstmals mit seinem Producer Album “Quer durch München” in Erscheinung. Spulen wir vor ins Jahr 2013. Provo hat ein neues Album namens “Monaco Moll” am Start und das 15-Track-starke Ding brennt wie Zunder. Mit dabei sind eben erwähnter Juse Ju, Edgar Wasser, moe2mee, Fatoni und viele mehr. Die Mischung reicht von knochentrockenem Rap bis hin zu sehr souligen R’n’B Nummern. Eine sehr interessante Mischung – und das für umme.

Um “Monaco Moll” kostenlos downloaden zu können, müsst ihr bei Bandcamp unter Buy -> Name your price einfach nur eine Null eintragen. Alles andere wäre ein mehr als angebrachte Spende.


Tracklist
1. Boshi San – Aus. Vorbei
2. Keno – Mandallah
3. Koka Devigny – Flashin‘ Lightz
4. Adriano – Escape
5. moe2mee – 1993
6. Tim Oswald – Dumpa
7. Monaco Fränzn – Diese Bayern
8. Edgar Wasser & Fatoni – Pretty Girlz
9. Juse Ju – Mittelmaß
10. Cruso – Trauer 03:33
11. Luko – Stay Here
12. Sensa, SvB, Broke, MicJamain – Wies Kommt
13. Manekin Peace & Esther – Sticks’n’Stones
14. Grämsn – Da Bua
15. Maniac – Monopoly



%d Bloggern gefällt das: