NEWS: Umzug des SirPreiss Rap Blogs


Jaaa, man muss wirklich zweimal hinsehen, wenn man die neue Seite blog.sirpreiss.com besucht. Viel hat sich (optisch) nicht geändert und wird es auch erst einmal nicht. Aber, und das zum Hintergrund dieser News: Ich habe mich aus verschiedenen Gründen entschieden,  meinen Blog nicht mehr auf WordPress.com zu hosten, sondern auf meiner eigenen Domain.


Ab sofort findet ihr alle Beiträge auf blog.sirpreiss.com


Was bedeutet das für die bisher veröffentlichten Beiträge?

Die Entscheidung ist noch nicht final, aber ich tendiere dazu, auf alle veröffentlichten Beiträge eine Weiterleitung setzen zu lassen. Das bedeutet nur, dass die Verlinkungen auf anderen Seiten nicht ins Leere laufen. Ansonsten ändert sich nichts.

Wer meinen Blog bisher über WordPress.com abonniert hat, wird übrigens automatisch alle zukünftigen Beiträge weiterhin per Mail bekommen. Alle “Neulinge” mögen sich bitte gedulden, bis an dieser Stelle die Newsletterfunktion freigeschaltet wird.

Danke an dieser Stelle für euren Support,
SirPreiss


RELEASE: 9 Donuts for Dilla + SirPreiss “Times Square@Midnight” Instrumental


SirPreiss - Timesquare@Midnight

Dieses Release muss ich leider mit gemischten Gefühlen ankündigen, da einige Dinge nicht so optimal gelaufen sind, wie erwartet. Andererseits ist die Sache, um die es hier geht eine gute und bigger than Hip Hop … me.

9 Donuts for Dilla” ist ein Beat-Video-Projekt des polnischen Designstudios . Ziel war es, am 10.02., dem neunten Todestag der Produzentenlegende J Dilla,  mit abstrackten Videos Jay DeeTribut zu zollen. Mehr noch, die Produzenten der dafür verwendeten Beats hatten die Vorgabe, unbedingt ein Sample zu nutzen, welches J Dilla für seine Produktionen benutzt hatte.

Für dieses Projekt bin ich Anfang Februar angeschrieben worden und ich habe zwei Tage später geantwortet, dass ich gerne dabei bin.  Weitere zwei Tage verstrichen und mir wurde gesagt, dass man schon neuen Produzenten für das Projekt gefunden habe. Bis dahin hatte ich nur eine Idee des Beats im Kopf, aber noch nichts umgesetzt. Der Kontakt von DPS bot mir dann als “Entschädigung” an, dass mein Beat als Bonus-Video herauskommen wird, woraufhin ich mich sofort an die Umsetzung meiner Idee machte. Mein daraufhin entstandener Beat namens “Times Square@Midnight” wurde dann für ein Making of Video zu diesem Bild hier verwendet. Ich bekam, so wie ich es verstand, einen Teaser zum finalen Video.

9 Donuts for Dilla (Tribute Picture)

Geile Sache an sich, nur sehr schade, dass dieser Teaser sich als finales Video herausstellte und dieses nicht einmal eine halbe Minute läuft. Mein Beat ist 2 Minuten 50 lang und als reines Instrumental natürlich so arrangiert worden, dass er beim Anhören nicht langweilig wird. Diese Wirkung geht mit der Kürzung völlig verloren, wie ihr hier sehen, hören und vielleicht erahnen könnt:

Wie gesagt, coole Aktion, aber das Resultat ärgert mich etwas. Die Arbeit, die ich in das Arrangement, Mixing und auch die Idee des Sample-Flippings gesteckt habe ist für die Katz gewesen.

Und nun?

Zunächst ein paar Hintergrundinfos zu “Times Square@Midnight“. Als Sample habe ich “When I Die” von Motherlode aus Kanada genutzt:

Zuvor hatte ich aber ein Interview mit Questlove von den Roots gesehen, in welchem er sich zur Art und Weise wie J Dilla produziert geäußert hat. Eine seiner Aussagen wurde zum Intro meines Beats. Dass Questlove in Dillas Beats den Versuch sieht, das Gefühl vom New Yorker Timesquare bei Mitternacht einzufangen, hat mich als mehrfacher New York Besucher sofort zum Titel des Beats inspiriert. J Dilla verstand es wie kein anderer, kleinste Soundschnippsel aus Songs herauszuhören, beispielsweise Bridges oder Breaks zwischen zwei Vocalteilen. Diese Schnippsel flippte er teils so verschachtelt, dass die Originalquelle oft schwer wiederzuerkennen war. Daran habe ich mich orientiert und dann auch versucht, den Aufbau des Arrangements mit dieser Detailliertheit zu verknüpfen.  Das Motherlode Sample schien mir dafür perfekt geeignet zu sein, da Dilla daraus “nur” den offensichtlichen Teil gesampled hatte.

Und JETZT kommt ihr!

Wenn euch der erste Eindruck meines Beats gefällt und ihr die volle Version hören wollt, macht doch bitte freundlich aber bestimmt “Radau” unter dem YouTube Video von Donut Planet. Lasst die Jungs wissen, dass ihr Bock habt, den Beat komplett zu hören und vielleicht, aber auch nur vielleicht bewirkt das etwas. Das Feedback würde mir persönlich auch zeigen, ob ich das Instrumental auf mein kommendes Vinyl Release packe. Ganz genau, ich sehe diesen Beat als vinylwürdig an!

Eure Meinung dazu könnt ihr ebenfalls gerne unter das Video posten oder hier unter diesen Beitrag posten.

Danke vorab für euren Support,

9 Donuts for Dilla (Facebook Header)



IMC Mixshow 02/2015 mit Projekt Gummizelle


IMC Mixshow 1502 mit Projekt Gummizelle (Front Cover)

Wie fühlt es sich an, wenn jemand mit dem irre anmutenden Namen “” Gast in der am Rande des Wahnsinns agierenden IMC Mixshow ist? Anscheinend gut, denn Niels Freiheit, Kgee und DJ Zarok plaudern munter über das aktuelle Release “Weg vom Set” und was die maßgebliche Geheimzutat für die Entstehung solcher Alben ist: Alkohol. Warum darüber hinaus der WDR, dieser ominöse Plattenshop Winühl Didschitöl und die Website von Space Jam ebenfalls zum Gesprächsgegenstand werden, erfahrt ihr in der Februar-Ausgabe der IMC Mixshow:

Chewie konnt übrigens noch einen kleinen Shout von A.G. (DITC / Showbiz & A.G.) einfangen. Muss auch mal erwähnt werden.


Letzte Sendung verpasst?
Hier geht’s zur Januar-Ausgabe


Hosts: SirPreiss, Chewie, DJ Hypa Aktiv
Studio Guests: Projekt Gummizelle
Production: K.M.S., Original Kick

01 Intro – Original Kick ft Klaus Layer
02 Loop, Ich Bin Dein Vater – Boshi San & David Seinz
03 Hell Sehn – Schlakks
04 Liebesgrüße Aus Moskau – Mister Jones & Bumblino
05 H2O – Projekt Gummizelle ft Schivv (DCS)
06 Block Party Flair – Pierre Sonality ft Mase & Lukutsz
07 Syphilismythos – Tufu & Eloquent
08 Drehmoment – Scarfface (MonoMassive Remix)
09 Karmasutra – Caz
10 Drei-Band-Equalizer – LST Da Phunky Child
11 Der Beste Weg – Joda
12 Klare Sicht – Alexander The Definition
13 Am Arsch – Jam ft Instinkt
14 Weisst Du Noch? – MoeZech
15 Lüneburger Jungs – KinG Eazy ft A.z.S.
16 Raus Aus Der Schlucht – Miliz66 & Ulas
17 Verrückte Welt – Frustra
18 Ausm Funkloch – Prezident x Elsta x Flip Ferocious
19 Mettwillen – Gold Roger
20 Ausgelutscht – Hans Dietrich Gangsta & Conscious Country Chris



Weitere Downloads der gespielten Künstler im


20150127 Projekt Gummizelle @ IMC Mixshow

IMC Mixshow 1502 mit Projekt Gummizelle (Tracklist)


Wollt ihr (Telefon-) Gast in der IMC Radio Mixshow sein oder einfach nur, dass eure Tracks in der Sendung gespielt werden? Dann schreibt uns eine Mail an radio@imc-world.de inklusive Links zu eurem aktuellen Audiomaterial.

Wenn ihr uns Tracks, Demos, Alben usw. schickt, dann bitte vorher irgendwo hochladen! Keine großen Anhänge per Mail, danke!


Verbraucherinformation


Projekt Gummizelle - Weg vom Set (Bestellflyer)


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: